Am Morgen ein Blick zurück in das vom Schlaf modellierte Bett und wir spüren unseren Nachtaktivitäten nach. Das Bettzeug aufzuschütteln und zu straffen versetzt die Verformung in ihren Urzustand zurück, damit wir am Abend erneut Körper und Seele unbelastet in die willige Materie hineinplumpsen lassen können – der Kreislauf der Veränderung beginnt aufs Neue. Der US-amerikanische […]

Bergamo in Norditalien ist ein Pilgerort für Architekturbegeisterte. Städteplaner schwärmen von der Kombination aus Ober- und Unterstadt, Architekten und Bauhistoriker von der Baukunst des 19. Jahrhunderts – ebenso beachtenswert die faschistische Gestaltungsweise bis hinein in die Moderne. Hier liegt das Wirkungsfeld des Architekten Giuseppe (Pino) Pizzigoni (1901-1967 Bergamo). Seine individuellen Bauten verströmen eine kantige aber […]

Wieder einmal geht es der Kultur im öffentlichrechtlichen Rundfunk an den Kragen. Podcast hat nicht den Duft von frischem Brot. Sendeplatzverschiebung dünnt aus. Am 28. April – Marktplatz Dornbirn – zusammenkommen, heiter sein und zuhören. http://kultur-um-6.at/ http://static.orf.at/podcast/vbgmagazin/Kultur.xml

Brot ist alltäglich aber nicht banal, diesem unentbehrlichen Leitprodukt der menschlichen  Zivilisationgeschichte widmet sich in Ulm eine beeindruckende Sammlung. Das gar nicht so kleine sehr engagierte Privatmuseum der Brotkultur serviert kein trocken Brot – unterhaltsam und klug überrascht es durch vielfältige Einblicke zu diesem Lebensmittel. Willy Eiselen (1896-1981) und sein Sohn Hermann Eiselen (1926-2009) legten 1955 […]

Sockel oder Postamente von Plastiken sind nicht wirklich die Objekte, denen man in einer Kunstausstellung seine vorrangige Aufmerksamkeit schenkt. Die Basis oder der Unterbau dient dazu, das Objekt der eigentlichen Begierde zu erhöhen und empor zu heben und in Szene zu setzen. Ein guter Blickwinkel verbessert schließlich unsere Aufmerksamkeit. Dass eine gelungene Platzierung gar nicht […]

Nächsten Freitag 19.Januar von 18.00-2.00 wird wieder durch Basel gereist. Museen und Institutionen öffnen ihre Tore und bieten ein abwechslungsreiches Programm. Lockere Partystimmung durch junges Publikum des Dreiländerecks Schweiz, Frankreich und Deutschland trägt mehr zum Erfolg dieser seit Jahren etablierten Veranstaltung bei als trockene Belehrung. Die zahlreichen hochkarätigen Institutionen im urbanen Umfeld erfordern eine gewisse […]

Noch bis in den Januar hinein wird zwei sehr ausdrucksstarken Künstlern in Köln eine große Bühne geboten. Der Italiener Jacopo Tintoretto wirkte im 16. Jahrhundert und James Rosenquist im 20. Jahrhundert der USA. Aus dem Anlass zweier Werkschauen weilen besonders viele großartige Kunstwerke in der Stadt, die extra aus der ganzen Welt angereist sind. In der grauen […]